Widerrufsbelehrung


Schließen Sie als Verbraucher einen Vertrag ab, steht Ihnen das Recht zu, diesen ohne Angabe von Gründen innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat oder im Falle von mehreren Artikeln in separat gelieferten Paketen 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das letzte Paket in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per mit der Post versandtem Brief, Telefon oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, auf eine der folgenden Weisen informieren. Optional können Sie hierfür auch unser Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

  1. Per Post: Dress in Town, Georg-Schumann-Str.159. 04155 Leipzig Deutschland
  2. Per Email: hallo@dressintown.com 
  3. Per Telefon: 0 (049) 341 2001 8585
  4. Per Webformular: Widerrufsformular 


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Das Widerrufsrecht nach Gesetz § 312g Abs. 2 BGB besteht nicht bei: 

  1. Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. 
  2. Verträgen zur Lieferung von Ton- und oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, 
  3. Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. 


Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten zum ursprünglichen Lieferort (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und auf jeden Fall spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag zurückerstatten, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückerstattung verwenden wir dieselbe Zahlungsform, welche Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückerstattung Kosten berechnet. Ungeachtet des Vorstehenden können wir die Rückerstattung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie müssen uns die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Widerruf des Vertrages informieren, zurücksenden bzw. übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. 

Die Rücksendung der Waren ist für Sie kostenlos, wenn Sie eine der beiden folgenden Optionen nutzen: 

1. Rückgaben im  Laden:
Dress in Town
Georg-Schumann-Str. 159
04155 Leipzig

2. auf eigene Kosten an folgende Adresse zurücksenden: 

Dress in Town
Georg-Schumann-Str. 159
04155 Leipzig

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Artikel „per Nachnahme“ an uns zurückzusenden, beachten Sie, dass wir berechtigt sind, Sie mit den uns evtl. entstehenden Kosten zu belasten. 

Sollten Sie sich dazu entscheiden uns die Ware auf eigene Kosten zurückzusenden, bitten wir Sie die Rechnung in ausgedruckter Form beizulegen. 

Wir werden die zurückgegebenen Artikel überprüfen und Sie über Ihr Anrecht auf Gutschrift der gezahlten Beträge informieren. Die Gutschrift wird so schnell wie möglich erfolgen, in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem uns die Mitteilung über Ihren Widerruf zugegangen ist. Ungeachtet des Vorstehenden können wir die Rückerstattung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Die Rückerstattung erfolgt stets mit demselben Zahlungsmittel, das Sie beim Kauf für die Bezahlung genutzt haben. 

Für einen etwaigen Wertverlust der Ware müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit dieser zurückzuführen ist. 


ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNGGesetz in § 312g Abs. 2 BGBGesetz in § 312g Abs. 2 BGBGesetz in § 312g Abs. 2 BGB